0 In Rimmel/ Uncategorized

Rimmel Wake me up Foundation & Concealer

Diese Foundation wird nicht umsonst von vielen Beauty-Gurus gehyped und wurde mit dem Cosmopolitan Beauty Award nominiert. Neben der Boujours Healthy-Mix Foundation ist das mit Abstand eine der besten Drugstore Foundations, die ich je probiert habe.

Die Rimmel Wake me up Foundation enthält microfeine Glitzer- und Schimmerpartikel, die der Haut diesen besonderen Glow verleihen. Die Haut strahlt von innen heraus und das Finish ist glänzend, feuchtigkeitsspendend und gibt der Haut diesen gesunden und frischen Look. Im Englischen würde man sie als dewy und glowy bezeichnen, aber ich finde leider keine passende Umschreibung in Deutsch dafür. Sie macht der Bezeichnung ‚Wake me up‘  alle Ehre, da die Haut gesund, frisch und prall (im positiven Sinne) wirkt. Ich würde sie aber nicht unbedingt draußen unter der strahlenden Sonne tragen, weil man da die Glitzerpartikel sieht, aber sonst fallen sie nicht auf. Ein großer Pluspunkt ist auch der Lichtschutzfaktor von 15, das ist (leider) keine Selbstverständlichkeit bei Drogerieprodukten. Sie duftet auch herrlich fruchtig, was bei sehr sensibler Haut vielleicht Probleme aufgrund der Duftstoffe auslösen kann. Die Konsistenz ist cremig und lässt sich gut verblenden. Man braucht ca. 1- 1/2 Pumpstöße für das ganze Gesicht, bei einer mittleren bis starken Deckkraft. Das ist im Gegensatz zu anderen Foundations viel, aber bei diesem Preis ist es verzeihlich.

Ich möchte natürlich auch nicht die negativen Seiten vorenthalten. Wie bei den meisten Drogeriefoundations ist die Farbauswahl nicht sehr groß. Es gibt offiziell 6 Nuancen, wobei in den meisten Onlineshops nur ca. 4 davon angeboten werden. Die Farben sind eher auf der warmen Seite angesiedelt. Ich habe mir ‚Soft Beige‘ bestellt und im Herbst hat sie mir gepasst, aber jetzt im Winter sieht sie ein wenig organgestichig aus. Zur Info: ich trage zurzeit bei MAC die Nuance NC20.  Personen mit sehr öliger Haut könnten Probleme aufgrund des Finishes haben. Ich habe eine ölige Nase und pudere diese leicht ab, aber im Laufe des Tages sieht die Haut dort etwas fleckig aus. Der Preis ist im Gegensatz zu einer High-End Foundation mit 10€-13€ zwar günstig, aber trotzdem nicht im supergünstigen Segment angesiedelt.

Der Rimmel Wake me up Concealer ruft bei mir eine gespaltene Meinung hervor. Er ist gut, aber nicht überragend. Ich kann nicht sagen was mich wirklich an ihm stört. Vielleicht das Gefühl, dass er nicht so extrem gut deckt und ich finde, was er leistet kann man auch mit einer Foundation erreichen. Für den Preis findet man glaube ich bessere Concealer (z.B. den Maybelline FitMe). Falls ihr ihn habt und gerne mögt, dann lasst es mich wissen. Wer weiß, vielleicht wird er ja noch zu meinem Liebling…

Ihr könnt die Rimmel Wake me up Foundation und den  Concealer bei feelunique oder asos kaufen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit der Rimmel Wake me up-Serie? Welche Erwartungen habt ihr an eine Foundation und einen Concealer?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CommentLuv badge