0 In Event

Innovationen von Philips

Ich bin ein Geek. Ein Geek der sich nicht nur für Kosmetik interessiert, sondern auch für die ein oder andere Technikneuheit. Ein Fixpunkt für technikinteressierte Geeks ist jedes Jahr die IFA in Berlin – eine der größten globalen Messen für Consumer Electronics und Home Appliances. Dieser Jahr durfte ich als Bloggerin Gast beim Philips Messestand sein und es war richtig spannend unsere Produkte aus journalistischer Sicht zu betrachten und die Konsumentebrille aufzusetzen. Ich arbeite bei Philips (mehr Informationen dazu hier), doch die Neuheiten werden immer erst auf der IFA präsentiert und ich möchte meine Eindrücke mit euch teilen und euch die Neuheiten von Philips zeigen. Da jetzt bald der Black Friday und der Cyper Monday anstehen und es auch dort immer wieder Schnäppchen von Philips zu holen gibt, solltet ihr eure Favoriten gleich notieren. Weihnachten ist ja auch nur mehr ein Katzensprung entfernt.

Es war mein erstes Mal in Berlin und somit auch mein erstes Mal auf der IFA. Was Philips da aufgezogen hat, lässt jedes Eventplanerherz höher schlagen. Von der Belichtung, über die Farben, die verschiedenen Stände bis hin zu den gut geschulten Messehostessen in perfekt abgestimmter Kleidung und lässigen Sneakers in Philips Farben, hat einfach jedes Detail gestimmt. Es gab überall was zu entdecken oder auch einen interaktiven Part. Ich habe mir sogar dort die Zähne geputzt und es live per App mitverfolgt. Auf Facebook habt ihr vielleicht schon mein 360 Grad Bild mit den Philips Flite Kopfhörern gesehen.

  • Philips HUE

Meine Philips IFA Highlights

Es gab so viele spannende Neuheiten von Philips auf der IFA, die ich euch nicht alle zeigen kann. Ich werde euch hier meine persönlichen Highlights zeigen. Wenn ihr mehr Eindrücke von Philips auf der IFA bekommen wollt, der offizillen (sehr sehenswerten) Pressekonferenz lauschen wollt oder alle Neuheiten im Detail erkunden wollt, dann klickt auf die Philips IFA Seite. Beachtet bitte, dass noch nicht alle Neuheiten im Handel sind.

Für Gesundheitsbewusste

Philips hält die Flagge hoch, wenn es um Produkte zur gesunden Essenzubereitung geht. Ich spreche aus eigener Erfahrung, wenn ich sage, dass sie jeden Cent wert sind. Ich besitze selbst einen Airfryer, einen Standmixer, einen Entsafter und viele andere Küchengeräte von Philips. Meine Familie und meine Freunde lassen sich regelmäßig von meiner Euphorie anstecken und kaufen nacheinander meine liebsten Philips Produkte.

Philips Airfryer Entsafter Hochleitsungsmixer

1. Philips Avance Hochleistungsmixer (UVP 549,99€)

Wie lange habe ich auf dieses Produkt gewartet. Seitdem der Detoxtrend ausgebrochen ist und man vor allem grüne Pflanzenfasern im Mixer zerteilen muss, liebäugle ich mit Hochleistungsmixern. Mit 45.000 Umdrehungen pro Minute, einem 2000 Watt Motor und einem besonders leisen Mixmodus kribbeln selbst meine Finger am Bestellbutton. Die Smoothies werden dadurch wirklich sehr fein und cremig, wobei 97% der Nährstoffe erhalten bleiben. Neben Smoothies kann man damit auch Crushed Ice herstellen, Nüsse mahlen oder Cremesuppen fein pürieren.

2. Philips Airfryer Avance TurboStar (UVP 279,99€)

Die innovative Heißluftfritteuse, die es ermöglicht Gerichte mit 80% weniger Fett zuzubreiten. Seien es kunsprige Pommes, krosse Brötchen, saftige Fischfilets oder goldbraune Muffins. Ich besitze selbst einen Airfryer und behandle meinen Backofen seitdem nur stiefmütterlich. Auf dem Display kann man die gewünschte Temperatur und die Minuten einstellen – aus meiner Erfahrung kann ich aber sagen, dass man immer weniger Zeit braucht als in Kochbüchern angegeben. Die Luftzirkulation innerhalb des kleinen Raumes bewirkt eine gleichmäßige Hitzeverteilung und so gelingen die Gerichte im Handumdrehen. Der Airfryer erfreut sich im World Wide Web einer sehr großen Fangemeinde und man findet viele Rezeptideen, die eigens für den Airfryer kreiert wurden.

3. Philips Avance Entsafter (UVP 199,99€)

In meiner Wohnung sieht es aus wie in unserem Showroom bei der Arbeit – jedes einzelne Küchengerät ist von Philips. Neben dem Airfryer ist der Entsafter mein absolutes Lieblingsprodukt. Die Saftausbeute ist richtig groß und die Reinigung geht wirklich in drei Minuten. Ich verwende den Entsafter öfter als meinen Mixer zum Smoothies machen. Egal ob Fruchtsäfte oder Gemüsesäfte, ob kleine Portionen oder viele Liter, ich liebe liebe liebe diesen Entsafter. Man kann die Teile sogar in den Geschirrspüler geben, aber mit der Hand geht es so schnell, dass ich das nur selten mache. Absolute Kaufempfehlung meinerseits, gerade in der kalten Jahreszeit, wenn der Körper die vielen Vitamine bitter nötig hat.

Fürs Beautyherz – eine Portion Rosegold gefällig?

Rosegold ist die kleine Schwester des protzigen Goldes und das elegante Pendant zum schlichten Silber. Das hat auch Philips erkannt und wunderschöne Produkte mit rosegoldenen Details auf den Markt gebracht. Die machen nicht nur eine gute Figur im Badezimmer, sondern punkten auch mit Qualität und Funktionalität. ‚Leider‘ besitze ich schon ältere Modelle der Gesichtsbürste (Review), des ProCurlers (Review) und eine Sonicare Zahnbürste (Review) und somit kann ich einen Kauf nicht wirklich rechtfertigen. Die Flite Kopfhörer stehen aber fix auf meiner Wunschliste.

Rosegold Philips

1. Philips Lumea (UVP ab 299,99€)

Die beste und effektivste Methode zur langhaltenden Haarenfernung für Zuhause. Lichtblitze reagieren auf das Melanin im Haar und versetzen die Haarwurzel in einen Tiefschlaf und die Haut bleibt für lange Zeit glatt. Man muss nur konsequent sein und einmal monatlich nachblitzen um haarfrei zu bleiben. Bei mir Zuhause ist der M. der größte Lumea-Fan, er ist nämlich seine lästige Brustbehaarung damit ein für alle mal losgeworden. Ich bin leider nicht konsequent genug für die Anwendung, sobald sich bei mir die schöne Glätte einstellt, höre ich auf zu blitzen und irgenwann wachsen die Haare wieder nach. Ich werde es demnächst mit der Lumea App versuchen, die mich an die Anwendung erinnert.

2. Philips Flite Kopfhörer (UVP 39,99€)

Das war mein persönliches IFA Highlight, wegen der überaus tollen Präsentation. Neben dem 3D Foto im Matrix-Stil gab es auch ein Live-Konzert mit einem echten Rocker der auf seiner Gitarre zu tollen Tunes gespielt hat – für Außenstehende jedoch lautlos. Man konnte sich das Spektakel über die Flite Kopfhörer anhören und ich fand das richtig gelungen. Sie sind federleicht und der Sound ist wirklich gut. Das rosegoldene Design macht sich natürlich zusätzlich zum Objekt der Begierde.

3. Philips Sonicare DiamondClean (UVP 229,99€)

Noch ein Produkt, das ich oft weiterempfehlen habe und von dem noch nie jemand enttäuscht war. Ich habe ein echte Verbesserung meiner Zahnqualität festgestellt und meine Zahnfleischentzündungen sind nach Jahren geheilt. Die weiß-rosegoldene DiamondClean finde ich persönlich am schönsten und irgendwann wandert sie bestimmt in mein Badezimmer.

4. Senseo Viva Café (UVP 109,99€)

Bei mir Zuhause gibt es keine Kaffeemaschine, weil der M. und ich keinen Kaffee trinken. Das Design der neuen Senseo gefällt mir aber richtig richtig gut und ich überlege sie für Gäste zu kaufen. Die Tabs sind wohl die beste Lösung für mich, sonst verliert jeder Kaffee sein Aroma.

5. Philips VisaPure Advanced (UVP 199,99€)

Meine Erfahrung mit der VisaPure Gesichtsbürste kann man hier nachlesen, ich finde sie sehr gut und richtig angewendet verhilft sie zu einer schöneren Haut. Das Advanced Modell hat sogar zwei zusätzliche Funktionen – einen Massageaufsatz von der japanischen Massagekunst inspiriert und einen Aufsatz um Augenringe zu kühlen und zu reduzieren. Die perfekte Ergänzung zu jeder Beautyroutine.

6. Philips Pro Curler (VUP 159,99€)

Locken auf Knopfdruck ohne sich die Finger zu verbrennen, die Arme verrenken zu müssen oder sich dich Haare zu verbrennen. Ich hätte selbst nicht damit gerechnet, dass so viele Frauen auf so ein Gerät gewartet haben. Nachdem ich mein Video über den ProCurler gedreht habe, gab es so viel positive Rückmeldung und viele von euch haben sich daraufhin einen ProCurler gekauft und ihn lieben gelernt. Er ist wirklich einfach zu bedienen und verfügt über verschiedene Zeit- und Temperatureinstellungen, somit kann man verschiedene Lockentypen kreieren. Schaut euch mal den Philips Hairstyleguide für Inspirationen an.

Für Techgeeks- und Geeksinnen

Connected Devices sind auch in unserem Haushalt angekommen. Ich persönlich bin noch zwiegespalten ob ich das gut finde oder ob es eine weitere potentielle Sicherheitslücke für meine Privatsphäre bedeutet. Bei Philips finde ich das Konzept aber durchdacht, denn der Nutzen für den Konsumenten steht im Vordergrund. Alle drei vernetzen Geräte die ich euch zeige sind auf die Gesundheit des Menschen fokussiert.

Philips Health

1. Philips SoniCare FlexCare Platinum

Diese Neuheit fand ich so spannend, dass ich mir auf der IFA die Zähne geputzt habe, um sie auszuprobieren. Das ist die erste vernetzte Zahnbürste von Philips, die das Zahnputzverhalten ganz genau per App mitracken kann. Sie misst den Druck den man ausübt, die Zeit die man pro Region aufwendet, ob man richtig putzt und ob man irgendeinen Zahn ausgelassen hat. Ich wurde für meine richtige Zahnputztechnik sogar gelobt. Zahngesundheit ist unglaublich wichtig, denn viele Krankheiten gehen von schlechter Mundhygiene aus und das lässt sich so leicht vermeiden.

2. Philips TongueCare+ and Breath Care

Dieses kleine Gerät fand ich noch spannender als die Zahnbürste per se, denn man kann die Atemqualität messen und so sehen ob man die Zähne und die Zunge richtig geputzt hat. Das lässt sich genau wie das oben erwähnte Zähneputzen per App messen und tracken. Mit einem speziellen Zungenreinigungsaufsatz für alle SoniCare Zahnbürsten, kann man die Zunge richtig und schonend Reinigen, was sofort zu einem frischeren Atem führt und Mundgeruch vorbeugt.

3. Philips Gesundheitsuhr (UVP 249,99€)

Die größte Innovation ,wenn es um Gesundheit und Connected Devices geht. Diese Uhr ist so viel mehr als wir es von Fitnesstrackern kennen. Es ist die erste als Gesundheitsprodukt zertifizierte Uhr auf dem Markt. Sie misst alle möglichen Daten, die mit dem Herz-Kreislaufssystem zu tun haben, trackt das Schlafverhalten und alle Arten der Aktivität. Zukünftig könnte man auf Wunsch diese Daten auch mit dem Arzt teilen und so ein ganzheitliches Gesundheitskonzept aufstellen.

Wie ihr seht schreibt Philips Innovation groß! Habt ihr eines der IFA Highlights auf euren Wunschzettel notiert? Kleiner Tipp noch von mir am Rande: Lasst euch nicht von den UVPs abschrecken, auf Amazon* gibt es die meiste Zeit tolle Angebote und ich würde wirklich am Cybermonday vorbeischauen. 

 

*Affiliate Link

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CommentLuv badge