6 In Beauty/ Nars

NARS Never say Never Velvet Matte Lip Pencil – das perfekte rose-mauve

Die Tatsache, dass ich noch immer an beerigen Tönen und allen typischen Winterfarben hänge, verdanke ich nicht zuletzt dem grässlichen Wetter. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen je wieder Lippenstifte in Koralle oder Orange tragen zu wollen – ob sich das wohl ändern wird? Im Moment hege ich eine geheime Obession für mauvige Töne. Es darf nicht zu lila sein, nicht zu kühl, aber auch nicht zu warm, nicht zu pinkstichig, nicht zu hell und perfekt pigmentiert – ganz klar was ich meine, oder? Man mag es kaum glauben, aber ich bin fündig geworden. Der NARS Velvet Matte Lip Pencil in der Farbe Never Say Never trifft meinen Geschmack unheimlich gut.

Nars Never say NeverDie NARS Velvet Matte Lip Pencils kommen, wie der Name schon sagt, in diesem neumodischen Buntstiftformat daher. Ich bin nicht der größte Fan davon, da man beim Spitzen unnötig viel Produkt verliert. Ein präziser Au ftrag ist auch nur möglich, solange die Miene spitz ist. Nichtsdestotrotz habe ich mich in Never Say Never verliebt. Die Farbe beschreibe ich als rosigen Mauveton oder mauvigen Rosèton? – die perfekte Mischung aus mittlerem Altrosa mit mauvigen Untertönen. Die Textur ist sehr angenehm cremig und durch die super Pigmentierung gelingt der Auftrag spielend leicht. Das Finish ist matt, aber mit einem leicht satinierten Aussehen – ich schätze das meint NARS mit velvet matte. Die Haltbarkeit gleicht der eines durchschnittlichen matten Lippenstifts. Das klingt jetzt unspektakulär, bedeutet aber, dass er über Stunden intakt bleibt und sogar kleine Snacks überlebt.

Von der Qualität her, jedoch zu einem Bruchteil des Preises könnt ihr auf die Maybelline Color Drama Lip Pencil ausweichen. Diese bieten genauso eine solide Haltbarkeit, eine wunderschöne kräftige Pigmentierung und den gleichen Tragekomfort wie die NARS Lip Pencils. Warum also das Geld für Never say Never ausgeben? Ja weil die Farbe einfach fantastisch und wunderschön ist. Ich bin so verliebt in diese Farbe und in diesen Lippenstift. Wer genauso wie ich einen Faible für Mauvetöne hat und matte Lippenstifte liebt, wird mit Never Say Never auf jeden Fall glücklich werden. Wenn euch jedoch die Textur und das Buntstiftformat ansprichen, dann riskiert doch einen Blick in das Maybelline-Regal. Das hat nämlich auch bezaubernde Töne wie z.B. Red Essential (Dupe für NARS Cruella) oder Fab Orange (Dupe für NARS Red Square).

Nars Never Say Never Lip Pencil

Welche mauvigen Lippenstifte könnt ihr mir empfehlen?
Gefällt euch NARS Never say Never?

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Julia
    5. Mai 2015 at 15:47

    Mauvige Töne liebe ich auch sehr! Vom ersten Bild her hatte ich die Farbe viel kräftiger Pink erwartet, getragen gefällt mir Never Say Never aber super 🙂

    • Reply
      Karinista
      5. Mai 2015 at 19:04

      Ja Never say Never sieht wirklich schön aus 🙂 Hast du Empfehlungen für Mauvetöne? Ich bin immer auf der Suche nach einem tollen mauvigen Lippenstift.

  • Reply
    Marie
    5. Mai 2015 at 22:27

    Echt ein extrem toller Ton – besonders für sonnige Tage ! Dragon Girl ist bisher mein einziger NARS Lip Pencil und ich mag ihn auch total gerne von Textur und allem. Allerdings finde ich genau wie du, dass die Maybelline – Vriante total mithalten kann : ) LG, Marie

    • Reply
      Karinista
      6. Mai 2015 at 8:47

      Ich finde Maybelline sollte mehr Farben rausbringen, dann könnten wir alle mächtig sparen 🙂 LG

  • Reply
    Pia
    6. Mai 2015 at 12:32

    … und Du siehst damit fantastisch aus! 🙂
    Pia hat kürzlich folgenden Post verföffentlich: Allergene Duftstoffe in Kosmetika – komplett unnötig und vermeidbarMy Profile

    • Reply
      Karinista
      8. Mai 2015 at 16:33

      … du bist so eine Liebe <3 Danke

    Leave a Reply

    CommentLuv badge