2 In Beauty/ L'Oreal/ YouTube

Ein Hauch Rosa |L’Oreal La Palette Nude Rosè

Loreal La Palette Nude

Nachem es von Maybelline eine exzellente Nude-Palete in der Drogerie gibt, hat auch L’Oreal gleich zwei vielversprechende Paletten lanciert- ein neutrale und eine mit Rosètönen. Das Design ist unglaublich gut gelungen- schwarz, wertig und kompakt. Vom Aussehen her kann sie locker mit den Highend Pendants mithalten. Mit über 20€ ist sie fürs Drogeriesegment recht hochpreisig, auch wenn man eine große Auswahl an Lidschatten erhält.

Was darf man von der L’Oreal La Palette Nude Palette erwarten? Wie sieht die Pigmentierung aus? Kann sie mit der Konkurrenz im Highend-Segment mithalten?

 

P.S. #spoileralarm – wenn es nicht unbedingt Rosètöne sein müssen, dann empfehle ich euch die Maybelline The Nudes Palette. Wer auch noch ein wenig Geduld hat wartet auf die Blushed Nudes, die Rosèvariante von Maybelline. Hier bekommt ihr für einen kleinen Preis eine grandiose Qualität.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Muddelchen
    12. September 2015 at 7:10

    Irgendwie war es klar, dass bald alle Firmen mit diesen Paletten nachlegen, eben auch in der Drogerie. Da ich bereits einige Nude-Paletten habe, kann ich darauf gut verzichten, dennoch sind sie sehr hübsch zusammengestellt! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

  • Reply
    lavenderprovince
    12. September 2015 at 11:40

    Hallo 😀 Tja, sie erinnert wie viele andere Paletten an die Pendants von Urban Decay. Nachdem die L’Oréal über 20 € kostet, werde ich mir eine Anschaffung ganz genau überlegen. Alles in allem scheint es aber eine schöne Palette zu sein. Außerdem ist dein Video wie immer traumhaft.

    Alles Liebe, Heli

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge