7 In HOLY GRAIL/ Lorac

Die Perfektion in einer Palette – Lorac Pro

Lorac Pro Palette-3Wenn der Moment kommt, an dem man nicht mehr das Bedürfnis hat nach neuen Lidschatten Ausschau zu halten, dann hat man in der Vergangenheit definitiv was richtig gemacht. Für mich heißt es, dass meine Sammlung genau jene Dinge beinhaltet, die ich mir immer gewünscht habe. Ich bin kein Palettenmensch. In der Hinsicht bin ich gerne der individuelle Hipster, der sich Paletten nach Lust und Laune selbst kreiert. Seit einem Jahr jedoch weiß ich, dass es die perfekte Palette für mich gibt. Die Palette, die ich nicht besser hätte zusammenstellen können. Ja, die Palette, die mir für den Rest meines Makeup-Daseins reichen würde. Große Worte für eine mittelgroße Frau und dennoch, ich steh dazu: die Lorac Pro Palette ist die Perfektion meiner Sammlung.

Innere und äußere Werte

16 Farben, 8 matt, 8 schimmernd – butterweiche Konsistenz, intensive Pigmentierung und federleichte Blendbarkeit – sprich: durch und durch perfekt. Lorac hat hier eine Palette nach Don Drapers Credo ‘make it simple, but significant‘ geschaffen. Die Bezeichnungen der Farben, etwa ‘mauve’, ‘black’ oder ‘gold’, sind hier Programm. Die Palette beinhaltet alle Farben, die man für jeden erdenklichen neutralen Look brauchen kann. On Top gibt es ein phänomenales Kupfer namens ‚garnet‘. Die schmale und schnörkellose Verpackung aus hartem Karton und einem integrierten Spiegel, machen die Palette zum willkommenen Reisebegleiter. Sie ist das Basic meiner Lidschattensammlung und gerät manchmal in Vergessenheit, um dann wieder einen glänzenden Auftritt auf dem Parkett abzulegen. Ich habe nie das dringende Bedürfnis verspürt mir eine Urban Decay Naked Palette zu kaufen und ich bin fest davon überzeugt, dass [fast] nichts die Lorac toppen kann (möglicherweise Viseart, aber die kostet ja auch mehr als das Doppelte). In Punkte Farbauswahl, Qualität und Preis-Leistung ist sie einfach unschlagbar.

Lorac Pro Palette-2

Wo Licht ist, ist auch Schatten und der fällt hier in Form von hohen Versandkosten und Einfuhrumsatzsteuer an, denn das Schätzchen könnt ihr am einfachsten über Amazon.com bestellen. Da werden aus fairen 42$ Grundpreis für die Palette, gepfefferte 63,74€ inklusive Versand und Steuern. Keine Sorge, sie ist jeden Cent wert. Günstiger geht es über Ebay, wo man sie um insgesamt 50€ bekommt. Eine kleine Warnung für kleine Monks muss ich auch aussprechen: durch die buttrige Konsistenz krümelt sie ein wenig in der Verpackung. Mir ist Fall-Out in der Palette allemal lieber als am Auge und den gibt es mit der Lorac Pro Palette nicht. Ist die Farbe einmal am Pinsel, bleibt sie dort auch haften und lässt sich nur dort nieder, wo man es sich wünscht. Verzeiht, dass ich keine Swatchfotos gemacht habe. Ich bin regelrecht daran verzweifelt, weil es so schwer war die Farben einzufangen. Bei Temptalia findet ihr sehr farbgetreue Swatches.

Lorac Pro Palette

P.S. Die Fotos zeigen die Palette nach einem Jahr in exzessiver Verwendung.

Die große Liebe

In meinen Augen ist die Lorac Pro jene Palette, die in keiner Lade fehlen darf. Sie ist das Herzstück, das womöglich nicht so viel Buzz nach außen bekommt und dennoch der Grundpfeiler meiner Sammlung ist. Ich kann der Palette mit Worten nicht gerecht werden und das ist auch der Grund, warum ich sie euch so lange vorenthalten habe. Wie beschreibt man das wahrscheinlich liebste Stück seiner Sammlung ohne opulent, sentimental oder gar plump zu werden? Auf den Punkt gebracht: Ich liebe sie.

Geteilte Liebe

Ulli KS
Blushes and More
The Shimmer Blog
Creams Beauty Blog
Vivianna does Makeup
Essiebutton

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Stephie
    15. März 2016 at 23:31

    Ich habe ihren Charme leider erst entdeckt, als ich wieder zurück aus den USA war. Dort hatte ich mir nur die Lorace Unzipped Palette mitgenommen und die Lorac Pro nun teuer und gebraucht hierzulande erstanden. Finde sie ebenfalls genial und liebe die Farbzusammenstellung.

    Liebste Grüße
    Stephie

  • Reply
    Anna D
    16. März 2016 at 8:11

    Ich mag die Lorac Pro überhaupt nicht, sie ist viel zu staubig und die Lidschatten einfach ZU weich. Ich hab die erste bereits vor einiger Zeit verkauft und verkaufe nun auch die zweite… Wobei ich die zweite qualitativ besser finde, aber leider findet sie bei mir nicht richtig Verwendung.
    Schade eigentlich, weil die Zusammenstellung ansonsten ja wirklich sehr gelungen ist….

    • Reply
      Karinista
      16. März 2016 at 10:46

      Das sieht man einmal mehr wie Geschmäcker auch im Sachen Makeup auseinandergehen. Was sind denn deine liebsten Marken? Ich versteh deine Einwände voll und ganz.

      Also…ich hätte Interesse an der 2er 🙂 oder hast du schon wen dafür?

      Alles Liebe

  • Reply
    lavenderprovince
    16. März 2016 at 12:02

    Liebe Karin!

    Die Lorac würde mir schon gefallen, allerdings ist der Preis wirklich etwas heftig. Ich habe dann heute noch etwas nachrecherchiert und herausgefunden, dass man über das internationale Amazon (laut einer Bloggerin) relativ günstig an die Palette kommen kann. Dann kommt sie auf die 50€ mit Umsatzsteuer, Einfuhr und was weiß ich alles … Aber dennoch ist das ein hoher Preis für die Palette (vor allem, wenn ich eh mehr als genug Lidschatten habe). Umso mehr ärgert es mich, dass ich nicht bei 63€ bei der großen MAC Palette in Dublin am Flughafen zugeschlagen habe. Mit der würde ich ja schon länger liebäugeln. 😀

    Alles Liebe, Heli

  • Reply
    WasserMilchHonig
    16. März 2016 at 18:27

    Ich war auch nie so der Palettenfan, aber die große MAC Palette ist einfach ein Traum….Die Lorac möchte ich mir gerne im Juli in Amerika ansehen und zur Zeit überlege ich mir die Palette von Dose of Colors zuzulegen…

    Liebste Grüße
    Marina

    • Reply
      Karinista
      15. April 2016 at 12:25

      Welche große MAC Palette hast du denn? Ich liebe es ja Paletten selbst zusammenzustellen, aber im Moment habe ich so einen Übersättigungsgrad erreicht, dass mich neue Lidschatten gar nicht mehr (so) reizen. Dose of Colors hat auch Lidschatten? – Schauen darf ich ja noch oder? 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Karin

      • Reply
        WasserMilchHonig
        15. April 2016 at 12:43

        Ich habe die MAC Palette Nordstrom exclusive… voriges Jahr am Black Friday zu einem unschlagbaren Preis bestellt 😉
        Dose of Colors hat erst vor kurzem eine Palette herausgebracht. Leider kann man die nur bestellen und nicht persönlich swatchen…..bin noch am Überlegen, bis Juli habe ich ja noch Zeit 😉
        Liebste Grüße
        Marina

    Leave a Reply

    CommentLuv badge